Backcasting

Ein wissenschaftliches Backcasting in Zukunftsstudien umfasst im Allgemeinen vier verschiedene voneinander getrennte Phasen.  

Wir nutzen diese Methode bei:

  • Phase 1

    Zukunftsbild

    Zunächst wird eine Zielsetzung in einer Langzeitperspektive (beispielsweise ein vielversprechendes Szenario mit einem Zeithorizont bis zu 10 Jahren oder eine zuvor entwickelte Vision) als ein gemeinsam definiertes Projektziel und als Grundlage für die weiteren Überlegungen der Forschungsgruppe festgelegt. 

  • Phase 2

    Alternative Wege

    In der zweiten Phase werden alternative Wege zum Zielszenario aufgeschlüsselt, indem von dieser potentiell gewünschten Zukunft in die Gegenwart zurückgeblickt wird. Hier diskutieren und erarbeiten die Projektbeteiligten, wie im Rückblick beginnend am äußersten Ende des Zeitplans, eine Entwicklung nachvollzogen werden kann. Sobald eine realistische Übereinstimmung über den Weg von der Zukunft zur Gegenwart erreicht ist, kann der nächste Schritt eingeleitet werden. 

  • Phase 3

    Isolation

    In der dritten Phase werden die einzelnen Schritte isoliert und näher definiert. Wo muss eine Einheit in genau 1, 2, 3 oder 4 Jahren sein, um ihr Ziel im Jahr 2030 zu erreichen? Was sind spezifische Einschränkungen, Zeitvorgaben und Aspekte, die miteinander verbunden sind und von anderen entscheidenden Entwicklungen abhängen? Was ist wesentlich, was ist optional und was sollte der Hauptfokus bei der Verwirklichung der Vision sein? Hier ist eine gesunde Debatte sinnvoll. Ähnlich wie die vorhergehenden und nachfolgenden Schritte könnten sie auch von einer Einzelperson durchgeführt werden, liefern aber in einer Gruppe wesentlich bessere Ergebnisse. 

  • Phase 4

    Planung

    Sobald die konkreten Schritte ausgearbeitet sind, wird die letzte Phase eingeleitet. Das Ergebnis dieser Übung ist ein Verständnis und ein Überblick jedes Teilnehmers über die verschiedenen Optionen und möglichen Wege zum Handeln. Das Ergebnis ist ein handlungsorientierter Eindruck davon, wie verschiedene Aspekte zeitlich hierarchisch zusammenpassen. Wenn das Backcasting erfolgreich durchgeführt wurde, liefert es einen detaillierten Fahrplan, der unmittelbar bevorstehende, entscheidende Aktionen beinhaltet. Diese müssen in Gang gesetzt werden, um die Fähigkeit zu gewährleisten, die selbst gesetzten Ziele in einem langfristigen Zeithorizont zu erreichen. 

2b AHEAD ThinkTank GmbH

Spinnereistraße 7 I Halle 20 E
D-04179 Leipzig
Tel: +49 341 124 79 610
kontakt@2bahead.com
Web: www.thinktank-universe.com

Follow us