Die Zukunft der Krankenversicherungen

Den Wandel der traditionellen Krankenversicherung zum prädiktiven Gesundheitsförderer 2030

Die konventionelle Gesundheitsbranche läuft Gefahr, von den Treibern der Entwicklung überholt zu werden. Die Branche steht kurz vor einem grundlegenden Innovationsschub. Die eindeutige Botschaft lautet: Rollenwandel oder Bedeutungsverlust für die Akteure.

Vorsorge wird langfristig auch den aktiven Eingriff in die Genetik (CRISPR/Cas9), vor allem aber individualisierte Ernährung und Medikation einschließen. Das entscheidende Fundament für erfolgreiche Prävention bildet ein schnell wachsender Datenstrom, den Gesundheitskunden zum Wohle ihrer Gesundheit bereitwillig demjenigen zur Verfügung stellen, der die erfolgreichste Prävention in der Praxis bietet. Krankenversicherungen werden somit zu prädiktiven Gesundheitsförderern.

Mehr Informationen

Das traditionelle Verhältnis der Akteure in der Gesundheitswirtschaft wird durch eine immer individuellere Medizin und die Möglichkeiten der Digitalisierung auf eine neue Grundlage gestellt.

  • Versicherte und Patienten werden zu Gesundheitskunden. Sie erwarten jederzeit eine präzise und differenzierte Bestimmung ihres aktuellen und zukünftigen Gesundheitszustandes.
  • Gesundheit ist kein Zufall: Die Leistungsfähigkeit der Gesundheitsanbieter wird an deren Präventionskompetenz gemessen – die entscheidende Voraussetzung für lukrative und sinnstiftende Geschäftsmodelle der Zukunft.
  • Intelligente Software und neuronale Netzwerke übersetzen die Körperdaten der Gesundheitskunden in konkrete Handlungsempfehlungen – für die Versicherten selbst, Mediziner, Apotheker und Nahrungsmittelhersteller.
  • Es werden vermehrt Angebote zur Leistungs- und Körperoptimierung sowie Lebensverlängerung in das Portfolio aufgenommen – entsprechend der Entwicklungen und der Selbstwahrnehmung der Gesellschaft in 2030.
  • Krankenversicherungen werden zu prädiktiven Gesundheitsförderern – soweit das Solidarprinzip hierzu befähigt, kann es weiterhin eine tragfähige Grundlage der Krankenversicherung der Zukunft sein.

Aufgrund unserer Kooperation mit der AOK Plus ist diese Zukunftsstudie für Sie kostenlos. Bitte scheuen Sie sich nicht, mit uns in Kontakt zu treten, wenn Sie die Ergebnisse der Studie zur Überprüfung Ihrer Strategien nutzen möchten. Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Zukunft der Krankenversicherungen interessieren. Bitte tragen Sie unten Ihre Kontaktdaten ein, damit wir Ihnen unsere Studie per E-Mail zukommen lassen können. 

2b AHEAD ThinkTank GmbH

Spinnereistraße 7 I Halle 20 E
D-04179 Leipzig
Tel: +49 341 124 79 610
kontakt@2bahead.com
Web: www.thinktank-universe.com

Follow us