A World Beyond HR

Die Zukunft der sozialen Marktwirtschaft

Berlin

Wenn die industrielle Revolution noch von Europa ausging, so fand die digitale Revolution ihren Ausgangspunkt in den USA und glühende Verfechterin China. Unterdessen scheint der europäische Kontinent die digitale Revolution zu verschlafen. Und die meisten digitalen Initiativen in Wirtschaft und Politik entstehen aus einem Gefühl heraus, dass „etwas getan werden muss“, um den Anschluss nicht zu verpassen. Die wenigsten scheinen mit Begeisterung beim Thema zu sein.

Mit Irritation wird in Deutschland beobachtet, wie amerikanische Tech-Giganten wie Google, Microsoft, Facebook oder Amazon sich nicht nur den Markt unterwerfen, sondern auch breite Teile der Gesellschaft. Mit noch größerem Befremden schauen wir in den Osten, wo China sich die Digitalisierung zunutze macht, um sein autoritäres Gesellschaftsmodell zu modernisieren.

Aber gibt es nur die Entscheidung zwischen Zentralmacht und Sozialdarwinismus? Wie würde ein dritter, europäischer Weg aussehen? Welche Rolle fällt Deutschland in der Gestaltung dieses Weges zu?

Um diese Frage zu beantworten, ist es sinnvoll, sich in einem Themendreieck von zukünftigem Wirtschaftsleben, zukünftiger Arbeit und dem Zusammenspiel von Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik zu bewegen.

Die Strategie-Session A WORLD BEYOND HR findet am 14. September statt. Am Vorabend, also am Sonntag, den 13. September gibt es ein exklusives Dinner, in dem sich Vordenker*innen austauschen können. Bewerben Sie sich jetzt für unsere Strategie-Session!

ThinkTank Strategiesitzung

Diese Strategie-Sitzung fand am 13. und 14. September 2020 zusammen mit Thomas Sattelberger, MdB, in Berlin statt.

Tag 1

13. September: Vorabend-Dinner

19:30 Uhr
Vorabenddinner Berlin-Mitte

Tag 2

14. September

08:30 Uhr
Soft Start und Begrüßung mit Kaffee und Tee
09:00 Uhr
Zukunftsimpuls
09:45 Uhr
Zukünftiges Wirtschaftsleben
10:30 Uhr
Kaffeepause
10:45 Uhr
Zukünftiges Arbeiten

Fishbowl

11:30 Uhr
Zukünftiges Zusammenwirken von Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik

Fishbowl

12:30 Uhr
Mittagspause
13:30 Uhr
Aktueller Forschungsstand der Studie
14:45 Uhr
Kaffeepause
15:00 Uhr
Thesenentwicklung Soziale Marktwirtschaft 2030
16:30 Uhr
Wrap Up
17:00 Uhr
Ende der Session

Location

AXICA Berlin

Kongress- und Tagungszentrum im Hause der DZ Bank

Pariser Platz 3, 10117 Berlin

Hygiene-Konzept

Experten


Martin Hartmann

Leiter Markets NORD/LB

Martin Hartmann ist Leiter des Bereichs Markets - dem (globalen) Kapitalmarktgeschäft der NORD/LB. Er ist Experte im aktuellen globalen Wirtschaftsgeschehen.

Bei NORD/LB liegt der Handel in Wertpapieren (Bonds, SSD und Namenstitel) mit deutschen und internationalen institutionellen Investoren und Banken, die Origination von Wertpapieren deutscher und internationaler Emittenten in Covered und Senior Bonds, sowie der Handel in (derivativen) Finanzinstrumenten mit allen anderen Kunden der Bank in seiner Verantwortung. Die Bereitstellung des externen Fundings für Kunden der NORD/LB gehört ebenfalls zu seinen Aufgabenbereichen.
Herr Hartmann war vor seiner Zeit bei NORD/LB bei der Dresdner Kleinwort bzw. Commerzbank, zuletzt als 'Global Head of Structuring' wo er Teams in 4 Offices weltweit (London, Frankfurt, Singapur, New York) angeleitet hat. Davor war er im Aktienhandel von JP Morgan in London tätig, als Leiter der Front Office Risk Management Funktion u.a. mit der Verantwortlichkeit für die FO Risikomanagement Architektur und Makro - Hedge - Themen.  Seine Karriere begonnen hat Herr Hartmann bei der KPMG in Düsseldorf und London als Spezialist für die Bewertung von derivativen Finanzinstrumenten.

Sven Franke

Geschäftsführender Gesellschafter bei CO:X UG

„Experimente wagen und Neuland erkunden“, nach dieser Maxime lebt und arbeitet Sven Franke. Er ist Organisationsbegleiter, Sparringspartner für Betriebsräte und Unternehmensleitungen, Thementreiber, Autor und Keynote-Speaker. 2014 und 2015 initiierte er gemeinsam mit Weggefährten die Projekte „AUGENHÖHE" und „AUGENHÖHEwege“. Mit CO:X begleitet er Unternehmen, die sich aus sich selbst heraus verändern und neue Wege der Zusammenarbeit gehen. In 2017 wurde Sven Franke mit dem New Work Award von XING ausgezeichnet. 2019 veröffentlichte er zusammen mit Stefanie Hornung und Nadine Nobile das Buch „New Pay – alternative Arbeits- und Entlohnungsmodelle“. 

Carolin Widenka

Widenka Coaching und Consulting

Die studierte Wirtschaftsgeographin und Kulturwirtin befasst sich seit über zehn Jahren aus wissenschaftlicher und betrieblicher Perspektive mit den Herausforderungen des demografischen Wandels und der digitalen Transformation auf die Arbeitswelt. In unterschiedlichen Funktionen gestaltet sie aktiv neue – auch disruptive – Wege für Unternehmen und deren Beschäftigte und wirkt bei unserer Session im Mai mit ihrer Erfahrung aus den Konzernwelten von Allianz und Siemens sowie der stetigen Zusammenarbeit und CoCreation mit Sozialpartnern und StartUps an der Ausgestaltung eines innovativen Ecosystems für die Arbeitswelt von morgen mit.

Impressionen der letzten Session

Auf unseren ThinkTank Strategie-Sitzungen diskutieren wir mit Branchen-Expert:innen sowie unseren Partner-Unternehmen unsere ersten Forschungsergebnisse und entwickeln Strategien für die Zukunft. Unsere Archiv-Seite bietet Ihnen einen Einblick in bisherige Sessions.